06.12.2017, 12:33 Uhr

Volksschule gewann einen Tag am Bauernhof

Gewonnen: Andrea Kogler und Bezirksbäuerin Maria Haas überreichten der VS St. Lorenzen am Wechsel den ersten Preis: „1 Tag auf einen Schule am Bauernhof Betrieb“. (Foto: BK Hartberg-Fürstenfeld)
St. Lorenzen am Wechsel. Im Zuge des Welternährungstages gestalteten die Bäuerinnen des Bezirkes Hartberg- Fürstenfeld in 38 Volksschulen jeweils zwei Schulstunden. Diesen besonderen Schultag durften rund 900 Schüler in Form von Zeichnungen kreativ festhalten. Viele Bilder wurden an die Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft zurück gesendet. Jede der eingereichten Zeichnungen ist einzigartig und die Entscheidung der Jury fiel sehr schwer bei so vielen kreativen Ideen und Erinnerungen. Nun wurde die Siegerklasse geehrt – die erste Klasse der Volksschule St. Lorenzen am Wechsel darf sich über einen Tag auf dem „Schule am Bauernhof Betrieb Kogler/Binder“ in St. Lorenzen freuen. Gemeinsam mit Andrea Kogler und Bezirksbäuerin Maria Haas wurde der Preis „1 Tag auf einen Schule am Bauernhof Betrieb“ übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.