03.07.2017, 08:20 Uhr

TSV Hartberg Tennis ist Steirischer Landesmeister

Saso Bende, Tobias Pickl, Filip Horansky, Martin Pansy, Joachim Kovacs, Maximilian Steiner und Obmann Michael Steiner (v.l.). (Foto: KK)
Bereits vor der letzten Runde gegen den KSV Kapfenberg ist der TSV Hartberg uneinholbar Steirischer Tennis-Landesmeister. Die Hartberger mit Hubich, Kovacs, Pansy, Pickl, Steiner, Altmann und Spiegl sowie den Legionären Horansky, Bruthans und Bende haben bis dahin keinen einzigen Punkt abgegeben und 49 von 54 Matches gewonnen. Der TSV Hartberg konnte damit den Meistertitel von 2015 wiederholen und spielt nun im August/September die Aufstiegsspiele in die zweite Bundesliga, aus der man im Vorjahr unglücklicherweise abgestiegen ist. Erfreulich ist auch der vorzeitige Meistertitel der 2. TSV Herrenmannschaft, die wieder in die Landesliga B aufsteigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.