14.11.2016, 11:04 Uhr

Der Spezialist für Augen und Ohren

Einladende Atmosphäre bei der Firma Achatz: Auch am neuen Standort im HATRIC ist der Kunde König.

Der Kundenberatung wurde am neuen Standort viel Platz eingeräumt.

Mit einem noch größeren Angebot präsentiert sich die Firma Achatz, unter der Leitung von Geschäftsführer Christian Horvath, seit Ende September im neuen HATRIC.
Neben einer eigenen Brillenwerkstatt findet sich auf 280 Quadratmetern auch ein eigenes Kontaklinsenstudio. Das Angebot umfasst sowohl Brillen, Sportbrillen, Sportoptik, vergrößernde Sehhilfen, Kontaktlinsen, Pflegemittel und Handelswaren. Mit Brillen von Johann von Goisern, Silhouette und Andy Wolf finden sich auch renommierte österreichische Produzenten unter dem Angebot. Neu und nur in der Filiale in Hartberg finden Kunden auch ein modernes Sortiment an Im-Ohr-Geräten und Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten, sowie Eheringe, Uhren und Schmuck von Laimer, Elixia, Hugo Boss, Police, Cluse, Paul Hewitt, Jaques Lemans und viele andere.
Der Fokus des neuen Designs wurde auf die Kundenbetreuung gelegt, verriet Petra Simon, die als Architektin von EPPS Architektur für die Innenausstattung verantwortlich zeichnet. "Im übertragenen Sinn wollten wir einen Wellnessbereich für Kunden schaffen." Im Zentrum steht das großzügig gehaltene "Wohnzimmer", das als Beratungsbereich fungiert. Die naturbelassene Holzausstattung aus Eiche, Schmuck-Unikate, wie Stehleuchten, eine Wasserstelle sowie eine Couch bereichern die Wohlfühlatmosphäre, die das "Zeitnehmen für den Kunden", widerspiegelt.
Eine Neuheit bei Achatz Hartberg: die eigene Hörkabine, in der kostenlose Hörtestsdirekt vor Ort durchgeführt werden können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.