Johanniter Weihnachtstrucker
Hilfspakete mit Tiroler Regionalware

Der Geschäftsführer von BIO vom BERG, Björn Rasmus, übergibt die Tiroler Bio-Produkte an Alexandra S. Durst von den Johannitern Tirol.
3Bilder
  • Der Geschäftsführer von BIO vom BERG, Björn Rasmus, übergibt die Tiroler Bio-Produkte an Alexandra S. Durst von den Johannitern Tirol.
  • Foto: BIO vom BERG
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Bereits seit 25 Jahren ist der Johanniter-Weihnahtstrucker unterwegs. Die zusammengestellten Hilfspaket enthalten dieses Jahr auch Sachen von "Bio am Berg". Mit den Spenden soll die größte Not in den ärmsten Regionen Südeuropas gelindert werden. 

Erstmals Johanniter Tirol beteiligt

Dieses Jahr beteiligen sich an der Weihnachtstruckeraktion das erste Mal auch die Tiroler Johanniter. Zudem spendet BIO vom BERG allerhand Produkte für die Hilfspakete. Bio-Produkte im Wert von über 2.500 Euro landen in den Paketen. „Wir haben im Team entschieden, das ist eine gute Sache, da machen wir mit“, erklärt Björn Rasmus, Geschäftsführer von BIO vom BERG.
Die Tiroler Ware kommt super an, besonders da man bei der gesamten Spendenaktion großen Wert auf Nachhaltigkeit legt. Die regionalen Produkte verringern den ökologischen Fußabdruck garantiert. 
Die Spenden von Bio am Berg ersetzen dieses Jahr auch die Weihnachtsgeschenke an Kunden.

Butterkekse, Haferflocken oder Nudeln

Aus dem Sortiment des Bio-Produzenten kommen 200 Packungen Bio-Butterkekse, 270 Packungen Tiroler Bio-Haferflocken, 150 Packungen Tiroler Bio-Nudeln, 70 Packungen Tiroler Bio-Cornflakes und 450 Tafeln Zotter Schokolade zum Spendeneinsatz. 
Diese Produkte und viele andere Dinge kommen den Menschen in den ländlichen Regionen Albaniens, Bosniens, Rumäniens oder der Ukraine zugute. 
Nach Weihnachten werden die Johanniter-Weihnachtstrucker sich auf die Reise machen und im Konvoi in die Zielländer reisen, um dort die Hilfspakete zu verteilen.  

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Johanniter Tirol ziehen erfolgreiche Jahresbilanz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen