NACHGESCHENKT – Innsbruck von der mediterranen Seite

Wer am Samstag unterwegs war, konnte es kaum fassen: "Das war die Nacht der Nächte", wie eine Bekannte den Samstagabend in einem Satz zusammenfasste. Und sie weiß, wovon sie spricht: In Sevilla, ihrem Heimatort, ist am Wochenende immer die halbe Stadt auf der Straße – die Stimmung war auch in Innsbruck ähnlich brausend. Ein Stadtteilfest in Anpruggen, das Tapas-Jubiläumsfest am Marktplatz, die Golden Roof Challenge in der Altstadt – Stadtteilfest, Latino-Party, Sportevent. Restaurants, Bars und Unternehmen konnten sich breitgefächert präsentieren, Kunden gab's zuhauf, es wurde gelacht, getanzt, musiziert, gespielt und konsumiert. Nur eines ist wirklich schade: Dass um zehn Uhr, wenn die Stimmung endlich so schön mediterran wird, immer Schluss sein muss. In Innsbruck haben die Schlaftabletten anscheinend mehr zu sagen als die Party-Tiger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen