JobInn Berufsvorbereitung mit Video
Einblick in die süße Kuchenwelt von Janine

Barbara und Janine beim Kuchenverkauf am Bauernmarkt in Innsbruck
8Bilder
  • Barbara und Janine beim Kuchenverkauf am Bauernmarkt in Innsbruck
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Im JobInn der Lebenshilfe gibt es immer viel zu tun. Im Rahmen der Berufsvorbereitung wird am Mittwoch und Donnerstag für den Bauernmarkt gebacken. Das Stadtblatt hat Janine Muigg bei der Arbeit begleitet und die leckeren Kuchen selbst probiert!

Barbara und Janine bei der Arbeit
  • Barbara und Janine bei der Arbeit
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

INNSBRUCK. „Mein größter Traum wäre es, einmal in einem Lebensmittelgeschäft zu arbeiten, um dort für schön geordnete Regale zu sorgen“, sagt Frau Muigg. Arbeitspraxis hat die junge Frau schon in einigen Lebensmittelmärkten gesammelt. Wenn sie mal nicht gerade ein Praktikum absolviert gibt es im JobInn auch viel zu tun. So erledigt sie Botengängen, kontrolliert den Warenbestand oder kümmert sich um die Pflanzen im Büro.

Der Teig für den Schokokuchen kommt in die Form
  • Der Teig für den Schokokuchen kommt in die Form
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg
Schoko-Glasur

Neben diesen Tätigkeiten gehört das Kuchenbacken zu ihrer großen Leidenschaft. „In dieser Woche haben wir wieder Schoko- und Karottenkuchen gemacht“, erzählt Janine. „Aber die sind natürlich nicht nur für uns, sondern sie werden beim Bauernladen zum Verkauf angeboten“. Denn eine Säule des JobInn ist es, die „Berufsanwärter“ mit der Bevölkerung und realen Arbeitssituationen in Kontakt zu bringen. So lernt das Team am Bauernmarkt viele Dinge, die ihnen später im Beruf helfen sollen. Umgang mit Kunden, Pünktlichkeit, Hygiene, Kassa und der Umgang mit Stress. Denn manchmal ist am Markt richtig viel los, ist doch das Angebot des JobInn bei den Stammkunden bestens bekannt. Und die Kuchen von Janine und ihren Kollegen sind heiß begehrt.

Das Backen macht Janine besonders viel Spaß!
  • Das Backen macht Janine besonders viel Spaß!
  • Foto: Ricarda Stengg
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Über JobInn

Menschen mit Beeinträchtigungen wollen arbeiten. Oft ist der Berufseinstieg nicht ganz so leicht. Genau hier setzt das JobInn in der Innsbrucker Andechsstraße an und steht für neue Teilnehmer und Teilnehmerinnen immer offen. Hier können sie neue Berufsbilder kennenlernen lernen, ihre Fähigkeiten und Potentiale erweitern und sich fit für den Berufsalltag machen. Außerdem gibt es immer wieder Workshops, die auf den Berufseinstieg vorbereiten und Praktika bei Firmen oder Partnern. So können die Teilnehmer in die Arbeitswelt hineinschnuppern und wertvolle Erfahrungen sammeln.

Das JobInn ist eine Berufsvorbereitung. Es begleitet SchulabgängerInnen und erwachsene Menschen. Das JobInn macht Mut, einen Platz im Arbeitsleben zu finden.

Mehr Informationen unter:
https://lebenshilfe.tirol/

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen