Gastgärten wachsen aus dem Boden

Gastgärten in Innsbruck sind heißbegehrt. Dieser hier aus Saggen ist leider Geschichte.
  • Gastgärten in Innsbruck sind heißbegehrt. Dieser hier aus Saggen ist leider Geschichte.
  • Foto: Geir
  • hochgeladen von Agnes Czingulszki (acz)

INNSBRUCK. Ab der kommenden Saison erweitern vier zusätzliche Gastgarten das bestehende Angebot in Innsbruck: Das Restaurant „Jedermann`s“ in der Museumstraße verfügt direkt vor dem Lokal bereits über einen kleinen Gastgarten. Dieser soll nun um die Ecke, also in der Angerzellgasse, um acht Quadratmeter erweitert werden. Die Grundüberlassung erfolgt, wie bei allen neuen Gastgärten, vorläufig für eine Saison. Auch die Lokale „John Montagu“ in der Höttinger Gasse, das „Wettercafé“ bei der Triumphpforte und der Imbiss „Pita Grill“ in der Altstadt dürfen zukünftig Gastgärten betreiben. Die Betriebszeiten der neuen Flächen sind von Februar bis November eines Jahres.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen