Wir wollen bauen

v.l.: Herbert Striegl (Ortsparteivorsitzender SPÖ Fritzens), Elmar Spiß (Bürgermeisterkandidat)
2Bilder
  • v.l.: Herbert Striegl (Ortsparteivorsitzender SPÖ Fritzens), Elmar Spiß (Bürgermeisterkandidat)
  • hochgeladen von Marco Neher

Elmar Spiß stellt Wohnbaukonzept für Fritzens vor

„Die Wohnungssituation ist angespannt, leistbarer Wohnraum ist Mangelware – in ganz Tirol und auch bei uns in Fritzens“, erklärt Elmar Spiß, Bürgermeisterkandidat der Liste SPÖ & Parteifreie Fritzens, heute im Rahmen einer Pressekonferenz.
„Betroffen sind viele – junge Menschen, die sich eine eigene Existenz aufbauen und eine Familie gründen wollen, aber auch die ältere Generation, die auf Betreuung angewiesen ist“, so der 40-Jährige. Als gelernter Polier, hält Spiß nicht viel von langen Reden: „Wenn Menschen das Dorf verlassen müssen, weil sie hier keine leistbare Wohnung finden, müssen wir etwas machen und nicht nur über das Problem diskutieren.“
Darüber, was genau gemacht werden kann, habe man sich in den vergangenen Monaten intensiv Gedanken gemacht. „Das Resultat liegt heute auf dem Tisch und kann sich sehen lassen“, so Spiß.
„Die Gemeinde Fritzens verfügt über eine Fläche von ca. 1500 qm in zentraler Lage, die sofort für ein Wohnbauprojekt zur Verfügung gestellt werden kann. Gemeinsam mit Bauträgern und Architekten haben wir ein Konzept entworfen, bei dem wir auf maximal 6,5 € / qm im Monat brutto warm, also inklusive Betriebskosten, Heizkosten, Erhaltungskosten, Umsatzsteuer etc., kommen.“
Darüber hinaus wolle man mit dem 5x5 Modell die Kosten für junge Menschen weiter reduzieren. „Die Gemeinde muss Anreize schaffen, damit die junge Generation im Dorf bleibt. Beim 5x5 Modell, wird der Quadratmeterpreis auf 5€ für die ersten 5 Jahre fixiert – den Rest übernimmt die Gemeinde.“
Damit könne nicht nur eine gesunde und nachhaltige Dorfentwicklung sichergestellt, sondern jungen Menschen auch einen Startvorteil beim Aufbau ihrer eigenen Existenz verschafft werden.
„Wir haben die Flächen, wir haben die Möglichkeiten, jetzt braucht es nur den nötigen Mut und den politischen Willen, um das Projekt umzusetzen“, so Spiß abschließend.

v.l.: Herbert Striegl (Ortsparteivorsitzender SPÖ Fritzens), Elmar Spiß (Bürgermeisterkandidat)
Elmar Spiß und Herbert Striegl vor dem Gemeindegrund in Fritzens.
Autor:

Marco Neher aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.