30.09.2014, 02:26 Uhr

Ein erneuter Hilfeaufruf: GEMEINSAM GEGEN DIE FLUT

„SPOJI“ STARTET EINE HUMANITÄRE HILFSAKTION FÜR DIE OPFER DES ERNEUTEN HOCHWASSERS IN SERBIEN!

EIN AUFRUF AN ALLE LEUTE DIE HELFEN WOLLEN!


Der Serbisch Orthodoxe Jugendverein Innsbruck – SPOJI startet eine humanitäre Hilfsaktion für gefährdete Familien im Osten Serbiens die nach den Fluten im Mai dieses Jahres wieder von einem zerstörerischen Hochwasser betroffen sind und ruft alle Leute die helfen wollen auf dabei mitzumachen freiwillige Spenden zu sammeln!

Der Jugendverein SPOJI besteht seit 2009 und von da an ist er dabei jeden Tag freiwillige humanitäre Spenden zu sammeln und humanitäre Hilfsaktionen für serbische Großfamilien auf dem Balkan umzusetzen. Alle gesammelten Spenden sind zu 100% für die humanitären Hilfsaktionen bestimmt, jeder Spender wird auf unserer offiziellen Homepage aufgelistet und jede Hilfe wird von uns persönlich zu denjenigen gebracht die sie auch am meisten benötigen.

So können die Spender regelmäßig mitverfolgen wie viel gespendet wurde und beide Seiten können sich somit sicher sein, dass die Hilfe auch wirklich dort ankommt wo sie am meisten benötigt wird! So war es auch während des Hochwassers im Mai 2014 als wir eine große humanitäre Aktion für gefährdete serbische Familien in Serbien und der Republika Srpska (BiH) initiierten und mit Hilfe von zahlreichen Spendern Erste Hilfe im Wert von über 75.000 Euro gesammelt und persönlich ausgeliefert haben. Dabei wurden damals auch freiwillige Spenden in Höhe von ca. 19.000 Euro gesammelt mit denen wir 11 Familien in Serbien und der Republika Srpska (BiH) helfen konnten indem wir ihnen Baumaterial, Elektrogeräte und Möbel kauften damit sie wieder einigermaßen auf eigenen Beinen stehen konnten.

Leider wurde Serbien erneut vom Hochwasser getroffen, diesmal im Osten des Landes. Wir sind uns bewusst, dass wir auch jetzt nicht allen helfen können, wir wollen aber mit Ihrer Hilfe wieder versuchen so sehr es uns möglich ist den betroffenen Familien zu helfen anstatt nur herumzusitzen und tatenlos diese schwierige Situation zu verfolgen.

Der Jugendverein SPOJI hat auch den Opfern des Hochwassers in der Gemeinde Kössen in Tirol geholfen, jetzt braucht das serbische Volk wieder Ihre tatkräftige Unterstützung. Deshalb rufen wir all unsere Mitglieder, Freunde, Unterstützer und alle Leute die helfen wollen auf sich aktiv an dieser humanitären Hilfsaktion zu beteiligen und mit gemeinsamen Kräften den betroffenen Familien im Osten Serbiens zu helfen.

Spenden für gefährdete Familien im Osten Serbiens können Sie auf das offizielle Vereinskonto überweisen sowie mittels folgender Möglichkeiten:

TIROLER SPARKASSE BANK AG INNSBRUCK
BLZ: 20503
IBAN: AT482050303300678129
BIC: SPIHAT22XXX
VERWENDUNGSZWECK: Hochwasser 2014
EMPFÄNGER: Jugendverein SPOJI


- Mittels SOFORTÜBERWEISUNG (ohne Registrierung direkt im Internet): Der Button befindet sich auf www.spoji.org auf der linken Seite

- Mittels WESTERN UNION – kontaktieren Sie uns: uprava@spoji.org

- Direkt bei unseren Vereinsvertretern in Österreich, Deutschland und Serbien

- Kontakt: uprava@spoji.org

- Mehr Infos: www.spoji.org , www.facebook.com/spoji.org
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.