03.11.2016, 10:24 Uhr

Einer Frau wurde der Eierlikör zum Verhängnis

Eine Ladendiebin wurde in der Museumstraße festgenommen. (Foto: Archiv)

Die Polizei schnappte eine Ladendiebin in Innsbruck. Sie war dabei einen Eierlikör aus einem Geschäft mitgehen zu lassen.

INNSBRUCK. Ein Diebstahl in einem Lebensmittelgeschäft in der Museumstraße endete am 2.11. für eine 39-jährige Innsbruckerin in Handschellen. Ein Passant hatte die Frau, die einen Eierlikör mitgehen lassen wollte, bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Da sich die Frau gewaltsam gegen die Festnahme widersetzte, mussten ihr Handfesseln angelegt werden.
Sie war in den letzten Monaten mehrmals wegen ähnlicher Delikte angezeigt worden – folglich wurde sie im Auftrag der Staatsanwaltschaft in das Polizeianhaltezentrum überstellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.