Kathol. Bildungswerk
Bildung unter besonderen (Corona-)Vorzeichen

Bildung findet immer einen Weg...
  • Bildung findet immer einen Weg...
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Das Katholische Bildungswerk Salzburg zog Jahresbilanz; zahlreiche Aktivitäten auch im Bezirk Kitzbühel.
SALZBURG, BEZIRK KITZBÜHEL. "Wir als kirchlicher Bildungs-Nahversorger haben im Coronajahr 2020 mit unseren Ehrenamtlichen in den Gemeinden und Pfarren Wege gefunden, um Bildung nach allen Vorgaben zu ermöglichen. Leider gab es auch unzählige Absagen, trotzdem können wir positiv zurückblicken", bilanziert Andreas Gutenthaler, Direktor des Katholischen Bildungswerks Salzburg.
In den örtlichen Einrichtungen konnten – auch im Bezirk Kitzbühel (Teil der Erzdiözese Salzburg, Anm.) – trotz Einschränkungen wichtige Bildungsveranstaltungen durchgeführt werden, wennglich der Rückgang bei der Zahl der Veranstaltungen und der Teilnehmer stark gesunken ist.

Einrichtungen des Bildungswerks

Örtliche Kathol. Bildungswerke: 165; MitarbeiterInnen 607; Veranstaltungen: 654; TeilnehmerInnen 13.984;
Örtliche Frauentreffs: 33; MitarbeiterInnen 124; Veranstaltungen: 132; TeilnehmerInnen: 1.951; der Dank ging an Luise Rupert, die ihre ehrenamtliche Funktion beim Kitzbüheler Frauentreff im Vorjahr beendet hat.
Örtliche EKiZ: 114; MitarbeiterInnen: 617; Veranstaltungen: 1.424; TeilnehmerInnen: 11.891.

Einrichtungen im Bezirk:
Kathol. Bildungswerk Aurach; Kathol. Bildungswerk & Frauentreff Brixen; Kathol. Bildungswerk Fieberbrunn; Kathol. Bildungswerk Hochfilzen; Kathol. Bildungswerk & EKiZ Hopfgarten; Kathol. Bildungswerk Itter; EKiZ Kaiserwinkl; Kathol. Bildungswerk Kelchsau; Kathol. Bildungswerk Kirchberg; Kathol. Bildungswerk Kirchdorf; Kathol. Bildungswerk & EKiZ Kitzbühel; Kathol. Bildungswerk Kössen; Kathol. Bildungswerk Reith; Kathol. Bildungswerk Schwendt; Kathol. Bildungswerk St. Jakob; Kathol. Bildungswerk St. Johann; Kathol. Bildungswerk Waidring; Kathol. Bildungswerk Westendorf.
Mehr Lokalnachrichten hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen