Montessori St. Johann
Hilfe zur Selbsthilfe bei Hilfsprojekt in Uganda

Schüler bemühten sich, Geld zu sammeln.
  • Schüler bemühten sich, Geld zu sammeln.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Montessori-Schüler unterstützen Waisenhaus in Uganda.
ST. JOHANN (niko). Die Montessori-Schüler haben mit großem Engagement und Ideenreichtum 953,10 Euro für das Hilfsprojekt Mpigi in Uganda gesammelt. Das Spendengeld wurde an Katharina Moritz, Initiatorin des Projekts, übergeben.

Auf das Projekt wies die ehemalige Schülerin Carolina Chiavistrelli, die selbst mit ihren Eltern in Uganda war, hin. Die Schüler erhielten eindrucksvolle Informationen aus erster Hand über Erlebnisse in Mpigi. Die oftmals HIV-positven Kinder werden im Waisenhaus mit Medikamenten und Essen versorgt und können die Schule besuchen.

Die Schüler waren sehr betroffen, aber auch voller Tatendrang, zur Hilfe beitragen zu können. Das Anliegen der Initiatoren des Projektes ist im Sinne der Montessori-Pädagogik: Hilfe zur Selbsthilfe direkt vor Ort zu leisten. Für die Kinder war es eine schöne Erfahrung, mit ihrem Engagement etwas bewirken zu können, obwohl sie selbst noch Kinder sind.
Der Dank geht an alle, die zum Erfolg dieses Projekts beigetragen haben und vor allem an Montessori-Pädagogin Conny Drumbl, die dieses Projekt mit den Schülern verwirklicht hat.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.