02.10.2017, 12:25 Uhr

Oper Graz: Der Saisonauftakt ist bravourös gelungen

Ben Baur und Nora Schmid (Foto: Oper Graz)

"Il Trovatore" sorgte für Begeisterung bei Publikum und Kritikern.

Guiseppe Verdis Werk rund um den Grafen Luna, die schöne Leonora, Troubadour Manrico und Zigeunerin Azucena ist zum Auftakt der Spielsaion der Grazer Oper mit viel Beifall über die Bühne gegangen. Intendantin Nora Schmid durfte am Premierenabend zufrieden auf ihr Ensemble unter Regisseur Ben Baur blicken, ebenso wie Bühnenchef Bernhard Rinner. Letzterer freute sich außerdem über viele prominente Premierengäste, gesichtet wurden unter anderem das Konsuln-Ehepaar Edith und Johannes Hornig, Kulturstadtrat Günter Riegler mit Gattin Stefania Rossi sowie Irena und Peter Panzenböck.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.