Beschwingter, klingender Neujahrsauftakt in der Marktgemeinde Wagna

Das Symphonische Orchester Leibnitz spielte unter der Leitung von Dirigent Johann Assinger im Mehrzwecksaal Wagna zum traditionellen Neujahrskonzert auf.
34Bilder
  • Das Symphonische Orchester Leibnitz spielte unter der Leitung von Dirigent Johann Assinger im Mehrzwecksaal Wagna zum traditionellen Neujahrskonzert auf.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Das in diesen Tagen vielbeschäftigte Symphonische Orchester Leibnitz gab in der Mehrzweckhalle Wagna nach dem Auftakt in Leibnitz das zweite in einer Reihe von heuer gleich vier Neujahrskonzerten.
Im Foyer betätigten sich Mitglieder der Marktmusikkapelle Wagna als Neujahrsgeiger. Bgm. Peter Stradner überreichte am Eingang zur Mehrzweckhalle jedem Konzertbesucher ein Glas Sekt, um auf das neue Jahre prickelnd anstoßen zu können.

Traditioneller Auftakt zum Jahreswechsel

Der Kulturausschuss der Marktgemeinde Wagna zeichnete unter Federführung von Organisatorin Monika Klement und Kulturreferent David Kainz auch in der Mehrzweckhalle Wagna für einen beschwingten Jahresauftakt mit dem seit über 30 Jahren bestehenden Orchester.
Als Gast mit dabei war diesmal Tenor Janos Mischuretz. Der Publikumsliebling der Grazer Oper wurde auch in der Südsteiermark seinem Ruf gerecht und sang sich mit weltbekannten Melodien von Robert Stolz & Co. und aus der Welt der Operette ins Herz der Besucher. Durch das von Walzer Klängen und bekannten Operetten-Stücken dominierte Programm des Neujahrskonzertes in Wagna unter der Leitung von Dirigent Johann Assinger führte in bewährter Art und Weise SOL-Obmann Hans Georg Zach.

Mit steirischen Tropfen anstoßen

Die ambitionierten Weinfreunde Wagna Südsteiermark rund um Adi Kaiser sorgten für das leibliche Wohl der zahlreichen Neujahrskonzertbesucher. So konnte man genussvoll mit steirischen Tropfen auf den Jahreswechsel anstoßen.

Finale im Reigen der Neujahrskonzerte

Nach dem dritten Neujahrskonzert am Samstag in Hengsberg wird für das Symphonische Orchester Leibnitz am 15. Jänner ab 11 Uhr in der Steinhalle Lannach der Reigen von vier Neujahrskonzerten zu Ende gehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen