Die Kraft der Farben holt Kitzeck ein

Bei der Ausstellungseröffnung im Weinmuseum Kitzeck  (v.l.)  Künstlerin Sabine Schilcher-Asen, Prof. Gerlinde Bartelt-Stelzer, Bgm. Ursula Malli und Ausnahme-Trompeter Toni Maier.
4Bilder
  • Bei der Ausstellungseröffnung im Weinmuseum Kitzeck (v.l.) Künstlerin Sabine Schilcher-Asen, Prof. Gerlinde Bartelt-Stelzer, Bgm. Ursula Malli und Ausnahme-Trompeter Toni Maier.
  • Foto: Franz Ruprecht
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Begrüßt wurden die Gäste von Bürgermeisterin Ursula Malli, welche diesmal auch eine hohe Anzahl an Persönlichkeiten und hochkarätige Künstler in Kitzeck willkommen heißen konnte. Die Ausstellungseröffnung wurde dann zusammen mit Bgm. Ursula Malli, Prof. Gerlinde Bartelt-Stelzer und Sabine Schilcher-Asen durchgeführt .
Musikalisch umrahmt wurde diese Veranstaltung von "Ausnahme-Trompeter" Prof. Toni Maier, der extra nach Kitzeck angereist war, um der Vernissage von Sabine Schilcher-Asen eine besondere musikalische Note zu verleihen.

Sabine Schilcher-Asen ist freischaffende Künstlerin und lebt in Graz. Sämtliche Ausbildungen und erlernte Techniken verbindet die Künstlerin, und gestaltet so ihre Bilder in Acryl auf Leinwand. Es entstehen dabei Werke mit kraftvollen Farben, Ästhetik und Harmonie - welche in den nächsten Wochen im Weinmuseum Kitzeck betrachtet werden können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen