Die nächsten Schritte

Am Montag gab es eine Demonstration für die Erhaltung der Gebärstation in Wagna.	Fischer
  • Am Montag gab es eine Demonstration für die Erhaltung der Gebärstation in Wagna. Fischer
  • hochgeladen von Josef Passat-Grupp

Wagna und Voitsberg stellen beim Land eine offizielle Anfrage wegen Bezirksinitiative und Volksbegehren.

Nachdem auch das letzte Gespräch mit LR Kristina Edlinger-Ploder wegen der Erhaltung der Gebärstationen in Wagna und Voitsberg gescheitert ist, trafen sich Vertreter der beiden Gemeinden mit NAbg. Beppo Muchitsch in Bruck, wo die weitere Vorgangsweise abgestimmt wurde. Beide Gemeinden stellen eine offizielle Anfrage an die zuständige Landesabteilung, welche Schritte zur Einleitung einer Bezirksinitiative der beiden Bezirke Leibnitz und Voitsberg bzw. eines Volksbegehrens notwendig sind.
„Wir lassen uns nicht unterkriegen. Zuerst die Küche, dann die Geburtenstation und dann vielleicht das ganze LKH? Sicher nicht! Ich hoffe bei unseren Aktionen auf die Unterstützung aller Bewohner und Gemeinden unserer Region“, sagt Voitsberg-Bgm. Ernst Meixner. Er befürchtet wie auch sein Wagna-Kollege Peter Sunko eine Scheibchen-Taktik, dass irgendwann keines der beiden Krankenhäuser mehr betrieben wird.

Mit Argumenten abgeprallt
„Leider wird das Paket nicht aufgeschnürt, da helfen keine sachlichen Argumente“, sagt Wagna-Bgm. Peter Sunko. „Aber nur weil Deutschlandsberg geografisch anders liegt, können wir nicht akzeptieren, dass man unsere Gebärstationen wegnimmt. Unser Raum ist im Wachsen und das bedeutet für unsere Bevölkerung eine Verschlechterung. Diese Maßnahmen sind der letzte Anker, aber vielleicht können wir die Schließung, die ja mit
1. Juli avisiert ist, noch stoppen oder zumindest verzögern.“
Am Montag demonstrierten zahlreiche Frauen mit Kinderwägen für den Erhalt der Gebärstation in Wagna, um ein Zeichen zu setzen.

Harald Almer

Wo: Wagna, Wagna auf Karte anzeigen
Autor:

Josef Passat-Grupp aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.