Die Südsteiermark rückt in Graz an - mit der Weinstraßenbahn

Vertreter der Südsteirischen Weinstraße, allen voran Falstaffwinzer Erwin Sabathi und Weinkönigin Johanna, machen für die Weinstraße mitten in Graz am Jakominiplatz Werbung. Und tun dies mit der Weinstraßenbahn direkt von der Weinstraße.

Der Grund ist auch ganz einfach erklärt. Es gibt in den nächsten Wochen einige Veranstaltungen an und um die Südsteirische Weinstraße, die im Rahmen dieses Events vorgestellt werden. Das erste große Highlight ist natürlich das große Weinkulinarium, das mit 30 Winzern, 250 Weinen, 5 Wirten und jede Menge Edelbrände am 10. Juni in Leutschach an der Weinstraße stattfindet. Hier zeigt Steiermarks größte Weinbaugemeinde auf, was sie zu bieten hat und bittet zu Speis und Trank. Mit einem speziellen S-Bahn-Ticket können auch Weitentfernte ganz bequem auf die Weinstraße kommen.

Die SIEME, die 7 Jungwinzer aus der Südsteiermark sind beim Weinkulinarium natürlich auch mit von der Partie, die SIEME haben aber auch noch mit “7 Mahl 7” ganz eigene Genussveranstaltungen geplant. 7 Weine, 7 Speisen, 7 Jungwinzer gibt es am 9. September bei Tom Riederer, einem der besten Köche der Steiermark und am 6. November im Sabathihof Dillinger direkt an der Südsteirischen Weinstraße.

Und ein Hopfenkönig wird gesucht. Nachdem es ja schon ausreichend Königinnen gibt, sucht die Marktgemeinde Leutschach an der Weinstraße einen Hopfenkönig. Dieser sollte zwischen 18 und 25 Jahre alt, charmant und natürlich sein und vor allem Hopfen und Bier lieben. Bis zum 14. Juni gibt es die Möglichkeit, sich in Leutschach dazu zu bewerben. Die Regentschaft gilt für drei Jahre.

An der Weinstraße ist man auch der Natur auf der Spur. Bettina Tertinjek vom Serschenhof eröffnet direkt an der Staatsgrenze den Urkräuterweg, der vom Weingut Oberguess zum Serschenhof an der slowenischen Grenze führt. Entlang des gemütlichen Wanderweges durch Wald und Wiese wachsen rund 100 verschiedene Kräuter, die noch auf ursprüngliche Weise am Remschnigg, dem Grenzberg zu Slowenien, vorkommen. Jeder, der hier nach den Kräutern Ausschau hält, sollte unbedingt mit der Jausenbox aus dem Hause Tertinjek unterwegs sein. Der Urkräuterweg wird am 18. Juni eröffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen