#steirergegencorona
Domaines Kilger bietet Lieferservice und spendet für den guten Zweck

Die kulinarischen Genüsse von Domaines Kilger können nun zu sich nachhause bestellt werden.
  • Die kulinarischen Genüsse von Domaines Kilger können nun zu sich nachhause bestellt werden.
  • Foto: Steve Haider
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Domaines Kilger, mit Niederlassungen u.a. in Kitzeck und Gamlitz, hat sich dazu entschieden, einen Lieferservice einzurichten.

Wer auch in Zeiten der Corona-Krise nicht auf eine gute Buschenschankjause verzichten will, kann erleichtert aufatmen. Domaines Kilger hat einen Lieferservice eingerichtet.
In der offiziellen Aussendung heißt es: "Wir als Arbeitgeber in der Region mit sieben Standorten und über 100 Mitarbeitern stellen uns der Problematik Corona. Um die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter zu gewährleisten haben wir uns entschlossen, unsere Betriebe für voraussichtlich vier Wochen zu schließen. Im die Arbeitsplätze sicherzustellen, bringen wir nun den Genuss zu Ihnen nach Hause."

Spenden für den guten Zweck

Der Lieferdienst ist ab sofort von Montag bis Sonntag von jeweils 11 bis 21 Uhr unter der Nummer 03465/50500 erreichbar. Die Lieferung in folgende Gemeinden: Gamlitz, Ehrenhausen, Leutschach, Deutschlandsberg, Schwanberg, Eibiswald, Wies, St. martin, Gleinstätten, St. Andrä i.S., Kitzeck i. Sausal, Heimschuh.
Das Besondere daran: 10% aller Lieferservice-Umsätze der nächsten vier Wochen werden an "Steirer mit Herz" gespendet.

Könnte Sie auch interessieren:

Hauszustellungen von Lebensmitteln in Großklein möglich
Neue Facebook-Gruppe "Leibnitz liefert" eingerichtet
Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen