Hilfe für unsere Bauern

Der lange Winter und letzter Schnee im April. Hochwasser im Juni und jetzt die Dürre. Mit dem Klimawandel steuert eine Katastrophe auf uns zu. Ich hoffe nur, dass der enorme Schaden zur Gänze, auch wenn man nicht versichert ist, vom Staat ersetzt wird. Denn für die Hypo Bank in Kärnten wurden schon hunderte Millionen bzw. ein paar Milliarden Euro bezahlt. Geld, das zum Fenster hinausgeschmissen wurde. Denn unsere Bauern erzeugen nur gesunde Nahrungsmittel nach strengen Auflagen und Vorschriften. Denn ein totaler Ernteausfall wäre die größte Katastrophe unserer Region. Hoffentlich hilft der liebe Gott noch in letzter Sekunde.
Franz Benedikt, Labuttendorf

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen