Keine Verletzten
In Oberhaag brannte eine Holzhütte

Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden.
  • Durch das rasche Einschreiten der Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden.
  • Foto: Waltraud Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

In Oberhaag kam es aus bisher ungeklärten Ursachen zu einem Brand einer Holzhütte. Es gab dabei keine Verletzten.

Gegen 1 Uhr wurde die Polizei alarmiert – eine Holzhütte in Obergreith, Gemeinde Oberhaag, stand in Flammen. Die Freiwilligen Feuerwehren Oberhaag, St. Ulrich und Pölfing Brunn waren mit 35 Mann im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Das Feuer hatte bereits auf das Nebengebäude, ein Wohnhaus, übergegriffen. Durch den Einsatz der Feuerwehr konnte hier schlimmeres verhindert werden. Ein Bagger, der beben der Holzhütte abgestellt war, wurde komplett vernichtet.
Die Höhe des Sachschadens und die Brandursache sind aktuell Gegenstand von Ermittlungen. Verletzt wurde niemand.

Könnte Sie auch interessieren:

Schwerer Verkehrsunfall auf der A9 bei Gralla

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen