Jahreshauptversammlung der Gleinstätter Senioren

3Bilder

Dabei konnte Obmann Franz Kremser 142 Mitglieder des Vereines begrüßen. Besonders freuten er sich, dass er sehr viele Ehrengäste, unter anderem Bürgermeister Franz Koller sowie VDir Mag (FH) Josef Muchitsch, begrüßen durften.
Der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt. Das erste gemeinsame Jahr nach dem Zusammenschluss des Seniorenbundes mit Gleinstätten und Pistorf hat seitens des Vorstandes angenehm überrascht. "Es freut uns umso mehr, dass unser Mitgliederstand im heurigen Jahr von 118 Mitgliedern auf 190 Mitglieder angewachsen ist und ständig noch steigt", so Kremser. Das zeigt, dass das Veranstaltungsprogramm sorgfältig gewählt und ausgesucht wurde. Im vergangenen Jahr konnten 17 Veranstaltungen bewältigt werdem. Elf von diesen Veranstaltungen waren teils mehrtägige Reisen, wie zum Beispiel nach Zadar oder an den Plattensee. Ein besonderer Höhepunkt war, dass mitveranstalten des traditionellen Zeggerns in Gleinstätten. Es war ein sehr intensives arbeitsreiches Jahr.
Für das erste Halbjahr wurden 12 Veranstaltungen vorbereitet, darunter sind 8 Ausflüge geplant.

Im Abschluß der Jahreshauptversammlung bedankte sich Obmann Kremser bei allen Mitgliedern für die Tatkräftige Unterstützung bei den Ausflügen und Veranstaltungen. Danke auch der Abordnung der Musikkapelle Pistorf für das Spielen der weihnachtlichen Lieder. Ein besonderer Dank gilt unseren Frauen die wieder viele Weihnachtsbäckereien mitbrachten und unseren Nachmittag versüßten.

Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.