Neu in Leibnitz: Das Herzstück

Herzlicher Empfang: Komm. Rat Karlheinz Hödl mit den Herzstück Damen Christine Riegler und Gerlinde Jauk.
  • Herzlicher Empfang: Komm. Rat Karlheinz Hödl mit den Herzstück Damen Christine Riegler und Gerlinde Jauk.
  • Foto: WKO
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Die Weinstadt Leibnitz wurde um einen weiteren künstlerischen Hotspot erweitert. Das Herzstück am Leibnitzer Hauptplatz, geführt von Christine Riegler und Gerlinde Jauk, glänzt durch künstlerische Raffinessen und geschmackvolle Deko-Artikel. „In unserem Herzstück findet man handgefertigte Unikate aus Holz, Metall, Beton und Gips. Unsere Stücke lassen die Herzen aller Kunstliebhaber höher schlagen.“, erklärt Gerlinde Jauk, selbst seit Jahren begeisterte Hobbykünstlerin. Für Christine Riegler ist das Leibnitzer Herzstück neben ihrem Gamlitzer Herzstück bereits das zweite Geschäft. „Der hohe Zuspruch in Gamlitz hat mich dazu bewegt, das Herzstück auch nach Leibnitz zu bringen. Kreative Künstler brauchen Raum. In unseren Räumlichkeiten bieten wir diesen Künstlern Platz, um ihre Innovationen einem kunstbegeisterten Publikum präsentieren zu können.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen