Larissa Robitschko wurde zur Miss Styria 2019 gekürt
Schärpen, Kronen und Kristalle

Miss Styria 2019 Larissa Robitschko
38Bilder
  • Miss Styria 2019 Larissa Robitschko
  • Foto: Photo Credit by Jean Van Lülik
  • hochgeladen von Judith Pataki

Die Vorbereitungen und Castings zur Miss Styria Wahl 2019 liefen bereits auf Hochtouren: Am 30. März im Schloss Gamlitz war es dann soweit: Zehn Finalistinnen wetteiferten um die begehrte Krone und den Titel der Miss Styria 2019. Am Ende holte die 21-jährige Larissa Robitschko aus Hartberg den Titel.

Es herrschte reger Auflauf: Samstagabend (30. März) wurde die Miss Styria Wahl 2019 in der südsteirischen Toskana Gamlitz ausgetragen. Der Austragungsort Gamlitz sollte den Regionalbezug und die Liebe zur Südsteiermark bekräftigen.

Prominenter Auflauf
Verantwortlich für die Organisation der Veranstaltung zeigten sich die Lizensnehmerinnen Kerstin Zacharias und Stefanie Kogler, die die Veranstaltung ausgezeichnet über die Bühne brachten und nicht besser hätten organisieren können. Unter den Stargästen waren der Gamlitzer Bürgermeister Karl Wratschko und Gattin Gertrude, Winzer Philipp Hack-Gebell, Heidi Potzinger vom Weingut Potzinger, Unternehmer Walter Schiefer, Volks-Rock´n´Roller Andreas Gabalier und DJ Leo Rath. Unter den prominenten Juroren waren Star-Designerin Eva Poleschinki, Fußball-Legende Walter Schachner und Stylist Dieter Ferschinger.

Ebenso prominent waren die Moderatorin und der Live-Act: Fernsehmoderatorin Silvia Schneider führte souverän und gekonnt durch den Abend und Michael Russ von The Voice of Germany sorgte neben DJ Leo Rath für gute Stimmung. Für das grandiose Styling zeigten sich neben Dieter Ferschinger, Mary Galler, Kerstin Prosi, Lissi Pechmann und Stefanie Pieper verantwortlich.

Das Grande Finale
Die 10 Finalistinnen Isolde Biro, Lisa Christina Fogel, Vanessa Sophie Greinix, Laura Homar, Birgit Kogler, Miriam Pöschl, Larissa Robitschko, Melanie Rozic, Sabine Salzger und Laura Schmidt zeigten in vier Durchgängen die aktuellen Modetrends für Frühjahr/Sommer 2019 in den Roben von Kastner & Öhler und Modehaus Serayla Couture (Abendmode): Von Jeans mit Acid Waschungen bis über elegante Anzüge in Korallenrot und Blazer-Westen: Für jedes Modeherz war etwas dabei.

Die Finalistinnen
Die Finalistinnen zeigten sich in Typ, Interessen und Beruf sehr vielseitig und vielschichtig: Von Diätologinnen, bis über Zahnarztassistentinnen, Studentinnen und Schülerinnen waren viele Branchen abgedeckt. Vielschichtigkeit bewiesen die Finalistinnen auch bei den Hobbies wie Tanzen auf Leistungssportebene, karitative Tätigkeiten, Ballett, Bloggen und Wandern.

Überzeugen konnte letzten Endes die 21-jährige Larissa Robitschko aus Hartberg, die gerade ihren Master in Übersetzen und Gebärdendolmetschen macht und sich mehrfach ehrenamtlich engagiert. Die Lizensnehmerinnen Kerstin Zacharias und Stefanie Kogler betonten die Wichtigkeit des karitativen Engagements der neuen Miss Styria. Die frisch-gebackene Miss Styria 2019 war sprachlos und bewies Diplomatie, die meinte, dass jedes Mädchen es verdient hätte, zu gewinnen. Karl Bötel von BK-Crystals zeigte sich für die Miss Krone verantwortlich, wo nach eigenen Angaben etwa 40-50 Arbeitsstunden investiert wurden. Auch an die Zweit- und Drittplatzierten wurde gedacht: Glasdiamanten mit Gravuren wurden für sie kreiert. Riesengroß war ihr angereister Fanclub samt Familie, Freunden und Bekannten, die sie mit Rosen überrascht hatten.

Preise
Allen drei Erstplatzierten dürfen sich über Dyson Haarföne sponsored by Dyson und Dieter Ferschinger, Jahreseintrittskarten für den Ankerpunkt von Leo Rath, Weine von Kleinoscheg, Dinner-Gutscheine vom Casino Graz sowie Beauty Boxen von Kerstin Zacharias und Stefanie Kogler freuen. Außerdem erhält die Miss Styria einen neuen Peugeot 208 für ein Jahr – zur Verfügung gestellt vom Autohaus Edelsbrunner.

Die nächsten Monate geht es für die frisch gekürte Miss Styria 2019 mit Fotoshootings, Terminen und Veranstaltungen weiter. Die drei Erstplatzierten dürfen sich auf die Miss Austria Academy freuen und das Miss Austria Finale am 6. Juni freuen.

Die Schönste wurde in Gamlitz gekürt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen