Unternehmer privat: Sie hat einen grünen Daumen

Die Familie ist Anneliese Zöhrer das Wichtigste – hier wird der Geburtstag der Schwester gefeiert.
3Bilder
  • Die Familie ist Anneliese Zöhrer das Wichtigste – hier wird der Geburtstag der Schwester gefeiert.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Seit drei Jahren ist Anneliese Zöhrer die Geschäftsführerin vom Physikotherapeutischen Institut in Leibnitz. Davor war sie zehn Jahre lang als Prokuristin tätig. Die karge Freizeit, die Anneliese Zöhrer hat, verbringt sie am liebsten in der Natur. "Egal ob im Sommer oder im Winter, ich verbringe gerne Zeit in meinem Garten", so die sympathische Geschäftsführerin. So wird nach einem anstrengenden Tag im Büro gemeinsam mit dem Partner auf der Terrasse der Tag Revué passieren lassen. Das Arbeiten im Garten, in dem sie viele Blumen und Obstbäume angepflanzt hat, lässt sie vom Alltagsstress abschalten. "Ein eigener Gemüsegarten ist mein Traum", verrät Zöhrer.

Auspowern beim Sport

Nicht nur beruflich ist Anneliese Zöhrer eine Powerfrau, sondern auch beim Sport. So genießt sie es, sich beim Nordic Walken oder Joggen so richtig auszupowern. Wichtig ist es der Tillmitscherin auch, Zeit mit ihrem Partner zu verbringen. "Wir gehen gerne gut essen, egal ob im Buschenschank oder im Restaurant, gehen in kulturelle Veranstaltungen wie ins Theater und erfreuen uns auch an den vielen Veranstaltungen, die es in der Stadt Leibnitz gibt", so Zöhrer. Regelmäßig zieht es Anneliese Zöhrer mit ihrer besten Freundin auch nach Marburg. "Die Altstadt ist einfach wunderschön und es ist einfach entspannend, an der Drau zu sitzen und die Schwäne zu füttern", kommt sie ins Schwärmen.

Benefizveranstaltung

Aktuell ist Anneliese Zöhrer dabei, eine Charityveranstaltung für Theresa Mitschan unter dem Motto "Öffne Dein Herz" zu organisieren. Die Veranstaltung wird am Donnerstag, dem 23. November ab 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Physikotherapeutischen Instituts stattfinden. "Ein großer Dank gilt hier meinem gesamten Team. Ohne ihre Unterstützung und ihr Engagement würde es diese Veranstaltung nicht geben!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen