Gemeinderatswahl 2020
Der neue Spitzenkandidat der ÖVP Kitzeck steht fest

Einen großen Vertrauensvorschuss erhielt der neue Spitzenkandidat der ÖVP Kitzeck, Josef Fischer jun., von der Partei.
  • Einen großen Vertrauensvorschuss erhielt der neue Spitzenkandidat der ÖVP Kitzeck, Josef Fischer jun., von der Partei.
  • Foto: Waltraud Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Gestern Abend fiel die mit Spannung erwartete Entscheidung in Kitzeck: Nach dem Rückzug von Bgm. Ursula Malli aus der ÖVP wird der Neurather Käse-Prinz Josef Fischer jun. als Spitzenkandidat ins Rennen geschickt.

KITZECK. Der 36-jährige Landwirt erhielt bei der sehr gut besuchten Sitzung in der Gemeinde, bei der auch etliche Kitzecker ÖVP-Urgesteine anwesend waren, einen großen Vertrauensvorschuss. Josef Fischer jun. betreibt erfolgreich eine Käserei und ist in der Gemeinde Kitzeck Gemeindebauernobmann, Bauernbundobmann und seit seiner Jugend ÖVP-Fraktionsmitglied. Zur Zeit ist er auch als Bezirkskammerrat in Leibnitz tätig. Bis 2016 arbeitete Fischer unter anderem als Gemeindemitarbeiter in der Gemeinde Kitzeck im Sausal und absolvierte die Ausbildung zum Klärfacharbeiter und zum Wasserwart. Er ist als guter Netzwerker, innovativer Direktvermarkter und Teamplayer bekannt. Im Vorjahr schloss Fischer den Landwirtschaftsmeister ab und bis Anfang März absolviert er den Agrarmarketing-Kurs.

Neu durchstarten

"Wichtig ist, dass in Kitzeck endlich wieder Ruhe einkehrt und wir gemeinsam für unsere schöne Gemeinde etwas bewegen", betont Seppi Fischer. "Mir ist es ein Herzensanliegen, das Team in der Kitzecker Amtsstube und im Bauhof zu motivieren." In den nächsten Tagen wird der Spitzenkandidat ein komplett neues Team um sich formieren. "Bgm. Ursula Malli wird bis zur Wahl die Geschicke der Gemeinde leiten und für einen fließenden Übergang der Amtsgeschäfte sorgen", so Fischer, der sich bei allen Unterstützern bedankt.

Erste Neuigkeiten um Wende in Kitzeck
Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen