Judo Noricum Raiffeisenbank Leibnitz – Erfolge am Fließband

Lisa Tretnjak sicherte sich den österreichischen Meistertitel.
3Bilder
  • Lisa Tretnjak sicherte sich den österreichischen Meistertitel.
  • Foto: Seller
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Die letzten beiden Monate verliefen für die Leibnitzer Judokas überaus erfolgreich. Bei den steirischen Meisterschaften in den Klassen U12, U16 und U21 holten die elf Judoka aus Leibnitz gleich zehn Mal Gold und eine Bronzemedaille. Der Leibnitzer Nachwuchs geizte bei diesen Meisterschaften nicht mit Leistungen. Neben den erzielten Medaillen gewannen die Leibnitzer die Mannschaftswertung in der u 12, u16 und die Gesamtatgeswertung.

Österreichische Meisterschaften U16, U21 in Leibnitz

Bei den diesjährigen Österreichischen Meisterschaften, die in Leibnitz ausgetragen wurden, erzielten die Leibnitzer Nachwuchswuchssportler hervorragende Leistung. Lisa Tretnjak sicherte sich den Österreichischen Meistertitel. Weiters gab es noch dreimal Silber und zweimal Platz 5.

 Start in der 2. Bundesliga

Die Männermannschaft startete nach 3 jähriger Bundeligaabstinenz fulminant in die Saison 2019. Das Team um Trainer Philipp Ackerl fegte Swarovski Wattens mit 10:4 von der Matte und ist Tabellenführer nach der ersten Runde.
Die Punkte holten: Dominik Lang (2), Thomas Ackerl (2), Christoph Gollner (2), Wiesler Manuel, Jürgen Grasmugg, Mark Grasmug und Tobias Diessl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen