The Pinkies gewinnen Ladies Masters

Mit dem Golden Goal von Adina Hamidovic sicherte sich in der Nachspielzeit das Team The Pinkies den Turniersieg beim Ladies Masters 2016 in der Reinhold-Heidinger-Sporthalle Leibnitz.
47Bilder
  • Mit dem Golden Goal von Adina Hamidovic sicherte sich in der Nachspielzeit das Team The Pinkies den Turniersieg beim Ladies Masters 2016 in der Reinhold-Heidinger-Sporthalle Leibnitz.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Mit dem Ladies Masters gingen auch die Rahmenturniere des 39. Hallenmasters des SV Kaindorf am Sonntag, dem 10. Jänner 2016 zu Ende. Gleich 15 Damenteams ritterten auf dem Parkett der Reinhold-Heidinger-Sporthalle um den Turniersieg und zeigten beherzten Hallenfußball auf hohem Niveau.

Spiel um die Plätze

Im Spiel um den 5. Turnierplatz blieben die Damen von "The Handicaps" gegen den DSV Zeltweg mit 2:1 erfolgreich.
Im kleinen Finale feierte das von Hannes Haller betreute Team Soccer Room Steiermark einen 2:0 Sieg über den Buschenschank Thurner und landete damit auf dem 3. Turnierrang.
Auf den weiteren Plätzen landeten Kötz-Haus Ladies A (7.), FC Vogau (8.), Kötz-Haus Ladies B (9.), LUV Graz (10.), AC Linden (11.), TSV Kirchberg (12.), TUS St.-Veit am Vogau (13.), SV Eibiswald (14.) und TUS Groß-St. Florian.

Großes Finale

Für Spannung bis zum Schluss sorgten im Finale die Teams SK Lation (mit zahlreichen SK Sturm Spielerinnen) und The Pinkies (vorwiegend LUV Graz Spielerinnen). Ádina Hamidovic brachte The Pinkies mit 1:0 in Front. Vanessa Schwarzlmüller schaffte für SK Lation wenig später den Ausgleich zum 1:1. Carmen Oberreßl brachte SK Lation 2:1 in Führung. Aber Jessica Starchl schaffte noch den Ausgleich zum 2:2 für The Pinkies.
Nach Ende der regulären Spielzeit musste die Golden Goal Regel über den Turniersieg entscheiden. Schließlich erzielte Adina Hamidovic in der Nachspielzeit mit einem satten Schuss ins Kreuzeck den Siegestreffer für The Pinkies.

Weitere Titel

Zur besten Torfrau wurde Lisa Maria Scheucher vom Team Soccer Room Steiermark gekürt. Den Titel als Torschützenkönigin teilten sich mit je 9 Treffern Valentina Schwarzlmüller (SK Lation) und Jessica Starchl (The Pinkis).

Autor:

Heribert G. Kindermann, MA aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen