13.11.2016, 19:50 Uhr

Sulmtaler Dirndln brachten Schutzengelhalle zum Beben

Ein ganzes Wochenende feierten die Sulmtaler Dirndl mit musikalischen Freunden und Fans ihr 40-Jahr-Jubiläum in der neu umgebauten Schutzengelhalle in Heimschuh. Schlafen ging sich kaum aus. Bis in die frühen Morgenstunden wurde bei der Gala-Nacht am Samstag gefeiert und bis auf den letzen Platz gefüllt war die Schutzengelhalle auch am Sonntag bei der Live-Übetragung des ORF Radio Steiermark Frühschoppens.

Viele Gratulanten stellten sich an

Zu den prominenten Gästen aus Politik und Wirtschafft zählten neben Hausherr Bgm. Alfred Lenz auch LH-Stv. Michael Schickhofer, NAbg. Josef Muchitsch, LAbg. Peter Tschernko, LAbg. Bernadette Kerschler, Tourismusvorsitzender Robert Dirnböck, Markus Windisch (Bürgermeister aus Übelbach), Josef Niggas (Bürgermeister von Lannach) und Vizebürgermeister Gernot Haidinger aus Kitzeck. Durch das Programm führte Sepp Loibner, der die Sulmtaler Dirndln als "Botschafterinnen der Region" bezeichnete.
Beim ORF Frühschoppen mit dabei waren neben den Sulmtaler Dirndln auch der Musikverein Heimschuh, Manfred Gradwohl und seine Allstars, Sigrid & Marina, Silvio Samoni, die Fuchsbartl-Banda und Die Hafendorfer.
Die erste Sulmtalerin Annemarie Stani - von Sepp Loibner als "Urmutta bezeichnet" dankte allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben - allen voran der Gemeinde Heimschuh und dem Sportverein Heimschuh, der für die Verköstigung sorgte.



Die Sulmtaler Dirndln - wie alles begann
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.