31.01.2018, 16:24 Uhr

Die Wikinger kommen

Braeroy Estate
Einer der groessten Landbesitzer Schottlands ist kein Schotte, auch kein Englaender sondern ein Wikinger. Mit dem Ankauf von 11 Landguetern und einer geschaetzten Groesse von 88.221, 47hektar gehoert der Daene Anders Holch Polvsen neben Richard Scott, dem Duke of Buccleuch zu den reichsten Besitzern Schottlands.

Polvsen, dessen Landbesitz auf einen Wert von 150 Millionen Pfund kommt, hat es sich zum Ziel gemacht seine Laendereien in den urspruenglichen naturelen Zustand zurueckzuversetzen und zu erhalten.
Ein grosses Team an heimischen Mitarbeitern unterstuetzt ihn in der Pflege, Verbesserung und Nutzung der natuerlichen Ressourcen um fuer die Ausuebung von Jagen, Fischen und Wandern perfekte Voraussetzungen vorzufinden.
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
31.354
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 31.01.2018 | 19:17   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.