15.10.2017, 19:14 Uhr

Für Muchitsch ist noch alles offen

NAbg. Josef Muchitsch muss noch abwarten.
Bitte abwarten heißt es auch am Wahlsonntag Abend noch für NAbg. Josef Muchitsch (SPÖ). Nach dem derzeitigen Auszählungsstand ist sein Direktmandat nicht fix, weil es von den Wahlkarten in der Steiermark und dem daraus resultierenden Ergebnis abhängig ist. Ob Josef Muchitsch wieder in den Nationalrat einziehen wird, ist auch davon abhängig, welche Parteien es tatsächlich in den Nationalrat schaffen werden.


Vorzugsstimmen

Auch das Ergebnis der Vorzugsstimmen wird erst im Zuge der Auszählung in der BH eindeutig ermittelt - diese werden für den Wahlkreis 6c ab morgen Montag ausgezählt. "Das schlimmste Szenario für mich persönlich wäre, wenn ich den Vorzugsstimmenrekord schaffen würde und trotzdem kein Mandat im Nationalrat schaffen würde", betont Josef Muchitsch in einer ersten Stellungnahme auf Anfrage der WOCHE Leibnitz.

Alle Bezirksergebnisse der Nationalratswahl 2017
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.