20.10.2017, 11:43 Uhr

Ihre zweite Haut ist die Uniform

Frau Kommandant-Stv. Susanne Einfalt ist auch Mitglied in der Einsatzgruppe für Menschenrettung und Absturzsicherung. (Foto: KK)

Schnittzeichnerin Susanne Einfalt ist seit 13 Jahren bei der FF Seggauberg im Einsatz.

Papa Robert ist Kommandant bei der Freiwilligen Feuerwehr Seggauberg, und auch Bruder Christoph ist aktiver Feuerwehrmann. "Da habe ich gar nicht viel überlegt und trat vor 13 Jahren auch der Feuerwehr bei, denn ich bin mit der Feuerwehr aufgewachsen", lacht OBI Susanne Einfalt. Damals war sie eine der wenigen Frauen bei der Feuerwehr, nun sind beim Bezirksfeuerwehrverband Leibnitz mehr als 300 von rund 3.800 Mitgliedern weiblich. Bereut hat die engagierte Atemschutzträgerin ihren Schritt bis heute nie: "Es ist schön, wenn man anderen Menschen helfen kann." Wöchentlich werden mehrere Stunden für die Feuerwehr aufgewendet.

Sie steht ihren Mann

Fort- und Weiterbildung wird großgeschrieben, und so ist Susanne Einfalt auch Mitglied der Einsatzgruppe für Menschenrettung und Absturzsicherung, der auch Thomas Schwar (LMdF und Atemschutzbeauftragter) und Bruder Christoph Einfalt (LMdF und Fahrzeugbeauftragter) von der FF Seggauberg angehören. Dass sie bei Einsätzen auch oft am Steuer sitzt, ist für die Führerschein-E-Besitzerin selbstverständlich. Wenn die Sirene ertönt, ist sie meist eine der ersten, die im Rüsthaus eintrifft. Als erste Frau im Bezirk Leibnitz ist Susanne Einfalt heuer im Februar zur Kommandant-Stellvertreterin gewählt worden, erzählt sie in einem Nebensatz bescheiden. "Vorher war ich Schriftführerin. Die Kommandantenprüfung habe ich am 2. Oktober abgelegt", erzählt die engagierte Feuerwehrfrau. Nächstes Jahr macht sie das Funkleistungsabzeichen in Silber und das Atemschutzleistungsabzeichen in Silber. Als nächstes Ziel peilt sie das Leistungsabzeichen in Gold, sprich die "Feuerwehr-Matura", an. In den letzten zweieinhalb Jahren hat sie ca. 15 Kurse in der Feuerwehrwehrschule absolviert, und es sind noch einige weitere geplant.


Expertin über Uniformen

Susanne Einfalt ist aber nicht nur bei der Feuerwehr Uniformträgerin, auch im Berufsalltag hat die Absolventin der Modeschule täglich mit der Fertigung von Uniformen zu tun. Sie ist nämlich als Schnittzeichnerin beim österreichischen Feuerwehrausstatter Pfeifer in der Bahnhofstraße in Leibnitz beschäftigt. Die zu den Abnehmern gehörenden Feuerwehrstationen befinden sich in ganz Österreich, Ungarn, Griechenland, Slowenien und Italien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.