122 km für einen guten Zweck

24Bilder

Der 31-jährige Langstrecken und Bergläufer Michael Haberl aus Wald am Schoberpass hat sich vorgenommen das Friedenslicht von Graz bis nach Wald am Schoberpass zu bringen. Sein Ziel ist es, 122 Kilometer laufend diese Strecke zu bewältigen. Um 03:00 Uhr früh startet Michael bei der Feuerwehr in Graz und kam ca. um 20:00 Uhr bei der Feuerwehr in Wald an. Auf dieser Strecke verteilte er das Friedenslicht bei den einzelnen Feuerwehren im Bereich Leoben. Von Leoben-Hinterberg begleitete ihn der Feuerwehrsportler Manuel Gößler bis nach Wald wo ihnen ein toller Empfang bereitet wurde. Es war voller Einsatz für den guten Zweck wir Gratulieren Michael für diese Leistung !
Die Spenden gehen an das Down-Syndrom Zentrum in Leoben-Hinterberg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen