Kommentar: Weniger ist oft mehr

In den ORF-Seitenblicken findet man immer wieder die gleichen Gesichter. Wohl auch in der WOCHE, wenngleich wir uns um Ausgewogenheit bemühen. Die Ausgewogenheit, was die Abbildung der politischen Mandatare im offiziellen Medium der Stadt Leoben betrifft, kritisiert FPÖ-Vizebürgermeister Daniel Geiger. Besonders stört es ihn, dass Bürgermeister Kurt Wallner im Mai-Heft gleich 16 Mal abgebildet ist, SPÖ-Gemeinderäte 27 Mal, Oppositionspolitiker sind nur auf zwei Bildern zu sehen.
Ein Phänomen, das auch in "Amtsblättern" anderer Gemeinden zu beobachten ist. Der jeweilige Ortschef wird massiv ins Bild gerückt, oft mehrmals auf einer Seite. Geiger hat Recht, wenn er diese Bürgermeister-"Inflation" kritisiert, denn es ist ein von Steuergeldern finanziertes Medium und kein Parteiblatt. Die Vermutung liegt aber nahe, dass auch er gerne im Stadtmagazin aufscheinen würde. Warum nicht nur drei oder maximal fünf Bilder von Mandataren? Die Leser sind an der Sache und nicht an den Politikern interessiert. Oder irre ich mich?

Lesen Sie dazu auch den Bericht über die Kritik der Leobener FPÖ.

Autor:

Wolfgang Gaube aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.