Die nächsten beiden Veränderungen für die Saison 2013/14 sind bei Union JURI Leoben fixiert

In den letzten Tagen haben sich bei Union JURI Leoben wieder einige Neuerungen für die nächste Saison ergeben. So gibt es einen weiteren Abgang, jedoch auch einen Neuzugang zu vermelden.

Der argentinische Nationalteamspieler Leonardo Querin wird mit Ende Mai die Leobener, nach einer Saison, in Richtung Frankreich verlassen. Der 197cm große Linkshänder hat in der französischen Liga bei Billère einen Zwei-Jahresvertrag unterzeichnet. Wir wünschen Leo viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben.

Mit dem 188cm großen Linkshänder und österreichischen Nationalteamspieler Stephan Jandl hat Leoben den vierten Neuzugang für Saison 2013/14 fixiert. Der 24-jährige Maschinenbaustudent wechselt vom Ligakonkurrenten HSG RAIFFEISEN Bärnbach/Köflach in die Obersteiermark und wird die Montanstädter sowohl am rechten Flügel als auch am rechten Rückraum verstärken.

Seine Handballkarriere hat Stephan im Alter von 6 Jahren in Bärnbach begonnen. Nach der Fusionierung der Teams Bärnbach und Köflach durchlief er sämtliche Jugendmannschaften bis hin zur Kampfmannschaft, mit der er aktuell in der Handball Liga Austria spielt. Sein Können blieb auch den Nationalteamtrainern nicht verborgen. Jandl stand im Kader zahlreicher Jugendnationalteamspiele und hat bis dato sechs Einsätze im Herren-Nationalteam auf seiner Visitenkarte stehen.

Wo: Sporthalle Leoben/Donawitz, Kerpelystraße 11, 8700 Leoben auf Karte anzeigen
Autor:

Alfred Leithold aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.