23.10.2016, 01:48 Uhr

Geselliges GenussFest

Besucher und Initiatoren des GenussFests erlebten eine stimmungsvolle Feier.
KAMMERN. Einen herrlich sonnigen Nachmittag verbrachten Besucher und Organisatoren des GenussFests in Kammern. Die Feier fand zum zweiten Mal in Folge im modernen Ambiente des Museumshofs statt. Die Mitglieder des GenussReichs, Bauern, Handwerker und Gastronomen, hatten in den vergangenen Wochen alle Hände voll zu tun, um ihrem Bauernmarkt einen festlichen Rahmen zu verleihen.

Tierische Unterhaltung
Empfangen wurden die Gäste bereits vor dem Eingang von Hugo Boss. Das weiße Lama und seine drei Freunde vom Rösslhof sowie auch Karl Todtners etwas kleinere, aber wuschelige Alpakas ließen sich herzhaft kraulen.

Bauernmarkt mit Musik
Im Museumshof sorgte ein Volksmusikensemble rund um Barbara Hafellner für musikalische Untermalung. Die Besucher schlängelten sich bei dem großen Andrang an den Ständen mit Honig, Mozzarella, frischem Brot, geräucherten Forellen sowie Gemüse und fein geschnittenem Speck vorbei. Ein bekennender GenussReich Fan schwärmte: "Ein so großes Spektrum an bäuerlichen Naturprodukten mit einer tollen Stimmung und Leuten, die einen so nett beraten gibt es sonst nirgends."

Speis und Trank
Der Gasthof Judmayer zauberte warme Speisen auf die Teller und bei Kaffee und GenussReich-Kuchen wurde entspannt geplaudert. Einem GenussFest 3.0 steht also nichts im Weg.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.