Tag der offenen Stalltüren am LFZ Raumberg-Gumpenstein

Rinderforschungsstall - Forschung auf höchstem Niveau
9Bilder

Modernste Technik ermöglicht Forschung auf höchstem Niveau!

Im neuen Rinderforschungsstall des Lehr - und Forschungszentrums Raumberg - Gumpenstein hat man es geschafft, modernste Technik für wissenschaftliche Untersuchungen und optimale Umweltbedingungen für die Kühe unter ein Dach zu bringen. Sichtlich gelungen sind sowohl die Konzeption des Holzbaus, die Raumaufteilung als auch die technische Ausstattung. Das Gebäude bietet in hellen, freundlichen Räumlichkeiten optimale Lebensbedingungen für die Tiere, die hier leben und angenehme Arbeitsplätze für die Menschen, die hier arbeiten.
Im Stall finden etwa 80 erwachsene Rinder Platz und er gliedert sich in eine geschlossene Halle und in zwei offene Cuccetten an der Ostseite, in denen sich die Liegeplätze für die Tiere befinden.
Sämtliche Daten der Kühe in diesem Stall werden exakt aufgezeichnet und nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten ausgewertet. Mit Hilfe zweier elektronischer Sender, die jedes Tier um den Hals trägt, können sowohl die Grund- und Kraftfutteraufnahme, als auch die täglich aufgenommene Wassermenge und das Trinkverhalten aufgezeichnet werden. Zusätzlich wird bei jedem Besuch der Kraftfutterstation das jeweilige Tiergewicht ermittelt. Elektronische Sensoren messen den pH-Wert und die Temperatur im Pansen und übermitteln die Daten drahtlos an eine im Stall eingebaute Empfangseinheit.
Wie man sieht, eröffnen sich mit dem neuen Rinderforschungsstall in Raumberg-Gumpenstein für Forschung und Lehre unzählige neue Möglichkeiten und Chancen, die nur darauf warten, genutzt bzw. entdeckt zu werden.
Der innovative neue Stall erweist sich als wahres Zugpferd, denn seit Ende Jänner bis jetzt konnten bereits an die 2.500 Fachbesucher aus dem In-und Ausland begrüßt werden.
Für alle Interessierten besteht die Möglichkeit im Rahmen des „Tag der offenen Stalltüren“ am 22. und 23. Oktober 2011 den neuen Rinderforschungsstall zu besichtigen. Die Experten des LFZ sowie die bauausführenden Firmen bieten ein umfangreiches Fachprogramm. Die Firma Andreas Graf Melktechnik wird den modernsten Melkroboter präsentieren. Weitere Informationen sowie das Programm stehen auf www.raumberg-gumpenstein.at zur Verfügung.

Wo: LFZ Raumberg-Gumpenstein, Raumberg 38, 8952 Irdning auf Karte anzeigen
Autor:

Birgit Huber-Kitzer aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.