"Brauche den Kontakt zu Leuten"

Franz Danklmaier ist seit 2005 Bürgermeister der Gemeinde Aich und Inhaber des Dorfgasthofs Grafenwirt.
  • Franz Danklmaier ist seit 2005 Bürgermeister der Gemeinde Aich und Inhaber des Dorfgasthofs Grafenwirt.
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Egal ob Groß- oder Kleingemeinde – als Bürgermeister ist man ständig gefordert. Die Gemeinde Aich hat 2015 freiwillig mit Gössenberg fusioniert, heute zählt die Kommune 1.300 Einwohner. Seit 2005 kümmert sich Franz Danklmaier als Bürgermeister um das Wohl der Gemeinde. Wir haben uns mit dem Gastwirt getroffen.

Seit wann sind Sie in der Gemeindepolitik aktiv?
Seit 1980. Der damalige Landeshauptmann Josef Krainer jun. wollte, dass es in der Steiermark mehr Jugendgemeinderäte gibt. So bin ich als einer der jüngsten steirischen Gemeinderäte in die Politik gekommen. Nach 25 Jahren wollte ich 2005 eigentlich aufhören, doch dann bin ich als Spitzenkandidat der ÖVP angetreten und zum Bürgermeister gewählt worden.

Bürgermeister und Gastwirt sind zeitaufwendige Berufe. Wie lassen sie sich verbinden?
Ich hab bei beiden Berufen immer Kontakt zu Leuten und das brauch ich auch. Es ist zwar immer etwas zu tun, mir geht die Freizeit aber nicht ab. Zumindest alle zwei Jahre fliege ich mit meiner Frau wohin, wir fahren auch regelmäßig in eine Therme.

Was wünschen Sie sich für die Gemeinde?
Mehr Arbeitsplätze. Wir haben zwar einen großen Zuzug, aber relativ wenig Arbeitsplätze. Es wäre gut, wenn sich mehr Betriebe ansiedeln würden, damit sich ein größerer Handel entwickeln kann und ein Branchenmix entsteht.

Gibt es ein Gericht, das es niemals auf die Speisekarte schaffen würde?
Nein, wir sind ständig offen für Neues. Wir haben uns auf heimische Produkte spezialisiert, wie zum Beispiel das Ennstal Lamm. Wir sind für unsere variantenreiche Küche bekannt, bei uns wird das Bradl auch einmal komplett anders zubereitet.

Ein Ort in der Gemeinde, an dem Sie besonders gut abschalten können?
Am Steirischen Bodensee, Aichberg oder am Stoder – wenn ich einmal Zeit für mich haben will.

Wann sind Sie einmal nicht erreichbar und legen das Handy auf die Seite?
Wenn ich serviere lege ich das Handy immer ins Büro. Es macht keinen guten Eindruck, wenn das Handy klingelt und du gerade bei einem Gast bist. Ansonsten bin ich fast immer erreichbar. Außer im Urlaub, da bleibt das Handy im Zimmer liegen.

Welches Land würden Sie gerne bereisen?

Ich möchte noch viele Städte in Europa besichtigen. Amerika oder die Karibik reizen mich aber schon lange. Vielleicht geht sich das in ein paar Jahren aus.

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen