Gemeinsame Übung der Feuerwehr mit dem Bundesheer

3Bilder

Das ERTA („Emergency Response Team Air“) übte bei winterlichen Temperaturen und in der Nacht im Raum Stainach-Pürgg als Vorbereitung für einen eventuellen Flugnotfall während der Luftraumsicherungsoperation "Daedalus 20". Aufgabe dieses Teams ist es, luftbeweglich möglichst schnell am Unfallort zu sein, um Rettungs-, Berge- und Absicherungsmaßnahmen durchführen zu können. Als Übungsszenario wurde die Notlandung eines bewaffneten Bundesheer-Hubschraubers mit verletztem Piloten und Techniker dargestellt.

Hilfe der Feuerwehr

Als Unterstützung wurde die freiwillige Feuerwehr Pürgg alarmiert, die gemeinsam mit den Spezialisten des Bundesheeres die Absicherung der Unfallstelle sowie die Bergung und Versorgung der Verletzten rasch durchführen konnte. Insgesamt waren 38 Soldaten, 16 Mitglieder der FF Pürgg und vier Bundesheer-Hubschrauber im Einsatz.

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen