Hochzeit am Berg
"Ja" sagen auf 1.900 Metern über dem Meer

Heiratswillige kommen vor allem aus Deutschland, aber auch aus dem entfernten Ausland.
  • Heiratswillige kommen vor allem aus Deutschland, aber auch aus dem entfernten Ausland.
  • Foto: Harald Steiner
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Ein aktueller Trend hat Zukunft und wird immer beliebter – die Hochzeitsfeier am Berg.

Ob Planai, Reiteralm, Hauser Kaibling oder Riesneralm – immer mehr Paare trauen sich in unserer Bergwelt. Für das gemeinsame Ja-Wort wünschen sich Braut und Bräutigam meist eine ganz besondere Umgebung, Kirche und Standesamt bieten hier als erinnerungswürdige "Hochzeitslocation" oft zu wenig. Seit einigen Jahren zieht es immer mehr Heiratswillige hoch auf die Berge – und kommen dort dem (siebten) Himmel besonders nah.

Im Winter Skifahren, im Sommer heiraten

Touristiker verzeichnen nahezu einen Boom zur Hochzeit am Berg. Besonders beliebt ist die Schafalm auf der Planai, die Almwelt Austria auf der Reiteralm, das Natur- und Wellnesshotel Höflehner am Hauser Kaibling sowie der Hochsitz auf der Riesneralm. Während in diesen Gebieten im Winter die Gäste ihren Skiurlaub genießen, werden im Sommer immer öfter die Ringe getauscht.
Auf die Planai gelangen Brautpaare üblicherweise mit einer speziellen Hochzeitsgondel. Heuer wird die Gondel, aufgrund von Umbauarbeiten, durch einen Hochzeitsshuttle ersetzt. Die Trauung am Berg erfolgt individuell durch Standesbeamte, freie Redner oder Pfarrer.

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.