Prognosen für den Reiseverkehr

Die Polizei informiert über Behinderungen im Osterreiseverkehr
  • Die Polizei informiert über Behinderungen im Osterreiseverkehr
  • Foto: pixelio
  • hochgeladen von Markus Weilbuchner

Die Reisewelle in Richtung Süden ist nach wie vor ungebrochen. Auch an den kommenden Wochenenden rechnet die ASFINAG mit einem starken Verkehrsaufkommen auf der A 9 - der Pyhrn Autobahn, der A 10 - der Tauern Autobahn, der A 11 - der Karawanken Autobahn sowie der A 13 - der Brenner Autobahn.
Dazu kommt nun auch vermehrt Rückreiseverkehr aus den klassischen südlichen Urlaubsländern Kroatien und Italien. Die Mautstellen der ASFINAG sind personell aber bestens vorbereitet.
„Alle Mautspuren werden geöffnet sein, zusätzlich werden Einweiser den Zulauf zu den Mautstellen regeln“, sagt Christian Ebner vom ASFINAG-Verkehrsmanagement.
Berücksichtigen sollten die Verkehrsteilnehmer laut Ebner auch die Tatsache, dass an den kommenden Feiertagen Lkw-Fahrverbot besteht. Viele Lastwagenfahrer werden daher auf die frühen Morgenstunden vor jenen Tagen ausweichen, was wiederum zu zähflüssigem Verkehr führen könnte.
„Speziell zwischen Deutschland und Italien sowie Richtung Osten auf der A 8 Innkreis Autobahn und der A 4 Ost Autobahn ist mehr Lkw-Verkehr zu erwarten.“

Baustellen-Information
Auf der A 2 Süd Autobahn begannen in der Nacht von Donnerstag, 13.08., auf Freitag, 14.08., die Arbeiten für die Sanierung der Hauptfahrbahn Richtung Graz im Bereich der Anschlussstelle Kottingbrunn. Statt vier stehen in diesem Bereich nur drei Fahrspuren zur Verfügung. Die Arbeiten in diesem Baustellenbereich werden voraussichtlich bis zum 28. August laufen.
Seit vergangenem Montag laufen die Vorbereitungsarbeiten für die Instandsetzung auf der A 10 Tauern Autobahn zwischen Knoten Salzburg und Salzburg Süd.
Für den Verkehr stehen aber in jede Richtung tagsüber immer zwei Fahrspuren zur Verfügung.
Ebenfalls im Laufen sind die Arbeiten an der Dammstabilisierung Reit auf der A 10. In der Nacht von Montag, 17.08., auf Dienstag, den 18.08., wurde die Verkehrsführung mit Fahrstreifensperren in der Nacht auf eine Fahrbahnseite im baulich getrennten Gegenverkehr umgestellt, wobei es aber immer zwei Spuren pro Richtung gibt.

Autor:

Markus Weilbuchner aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen