20.10.2017, 09:16 Uhr

Crowdfunding – mehr als eine moderne Finanzierungsform

Georg Bliem, Reinhold Binder, Reinhard Willfort, Franz Schafflinger und Franz Ritt (v. l.). (Foto: KK)

Wie funktioniert Crowdfunding? Am Fuße der Planai in Schladming gaben Experten Antworten auf diese Frage.

Die Steuerberatungskanzlei Feilenreiter veranstaltete unter Mitwirkung der Wirtschaftskammer Gröbming im WM-Studio der Planai-Bahnen einen Informationsabend zum Thema Crowdfunding. Der Begründer des Crowdfundings in Österreich, Reinhard Willfort, vermittelte auf anschauliche Weise das System des Crowdfundings, dabei ging er insbesondere auf die Teilbereiche Crowdinvesting und Crowdlending ein. Die komplexen steuerlichen Aspekte zu den einzelnen Bereichen wurden vom Geschäftsführer der Kanzlei Feilenreiter, Franz Ritt, erläutert. Paul-Josef Colloredo-Mannsfeld, Geschäftsführer der Colloredo-Mannsfeld GmbH in Öblarn, berichtete in seinem Vortrag, dass es neben Crowdfunding-Plattformen auch noch andere Unterstützungseinrichtungen für Unternehmer und Unternehmensgründer gibt.

Bericht über erfolgreiches Projekt

Im Ennstal hat es sich das "Team Styrium“ zum Ziel gesetzt, Jungunternehmern bei der Gründung ihres Unternehmens behilflich zu sein, aber auch etablierten Unternehmen, die expandieren möchten. Zum Abschluss der Veranstaltung brachte der Vorstand der Gasteiner Bergbahnen AG, Franz Schafflinger, einen Praxisbericht zu einem Crowdfunding-Projekt im Gasteinertal – dem bisher erfolgreichsten in Österreich überhaupt mit einer erreichten Gesamtsumme von 3,1 Millionen Euro. Schafflinger zeigte auf, wie in einem Tourismusgebiet mit einer Crowdfunding-Kampagne Emotionen geweckt, Idealismus in der Bevölkerung ausgelöst und damit finanzielle Mittel zur Bewirkung von Investitionen erreicht werden können.
Im Anschluss an die Veranstaltung nutzten die Besucher die Möglichkeit, mit den Vortragenden regionsbezogene Umsetzungsmöglichkeiten von Crowdfunding-Projekten zu erörtern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.