Zeichen des Dankes
Besondere Ehre für Kindberger Musikschuldirektor

Musikschuldirektor Klaus Steinberger wurde vom Landeshauptmann mit dem Berufstitel "Professor" ausgezeichnet.
  • Musikschuldirektor Klaus Steinberger wurde vom Landeshauptmann mit dem Berufstitel "Professor" ausgezeichnet.
  • Foto: Land Steiermark/Foto Fischer
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

In der Aula der Alten Universität Graz überreichte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer vergangene Woche verdienten Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben Bundesauszeichnungen und Berufstitel.

„Die heutige Verleihung der Bundesauszeichnungen und Berufstitel ist eine Feierstunde für Menschen, die in eindrucksvoller Weise für die Steiermark gewirkt und gearbeitet haben. Es ist ein Zeichen des Dankes und bezeugt Anerkennung für das erbrachte Engagement, denn Sie haben im Rahmen Ihres täglichen Wirkens damit unser Land erfolgreich mitgestaltet. Mit außergewöhnlicher Initiative, unermüdlichem Einsatz und Courage setzen Sie sich für Ihre Mitmenschen und das Gemeinwohl ein. Dafür möchte ich Ihnen herzlich danken“, so Schützenhöfer.

Auszeichnung für zahlreiche Verdienste

Dieser besonderen Ehre zuteil wurde auch Klaus Steinberger. Dem Kindberger Musikschuldirektor wurde der Berufstitel Professor für seine Leistungen und seinen Werdegang verliehen. Während seiner Zeit an der Bundeshandelsakademie Judenburg lernte Steinberger Violoncello an der Knittelfelder Musikschule und nahm privat Trompetenunterricht. Seine musikalische Ausbildung am Violoncello schloss er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz mit der Lehrbefähigung und in Wien mit dem künstlerischen Diplom ab. Seit 1998 ist Klaus Steinberger Leiter der Musikschule Kindberg und erwarb sich Verdienste durch die Gründung der Sinfonietta Kindberg und als Programmgestalter des Konzertabonnements. Neben seiner Tätigkeit als Lehrer und Förderer darf Steinberger auch auf eine umfangreiche Tätigkeit als Solist, als Kammer- und Orchestermusiker zurückblicken. Seine Fähigkeiten lieh er etwa den Westdeutschen Kammersolisten, dem NÖ Tonkünstlerorchester, den Wiener Bachsolisten, dem ORF Symphonieorchester, dem Bühnenorchester der Wiener Staatsoper und vielen anderen. Auch als Juror bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben ist er ein gefragter Mann. Wir gratulieren recht herzlich.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen