Langenwang: Könighofer Spitzenkandidat bei der FPÖ

Philipp Könighofer mit dem neu formulierten Programm.
  • Philipp Könighofer mit dem neu formulierten Programm.
  • Foto: FPÖ/Wallner
  • hochgeladen von Markus Hackl

Als Spitzenkandidat der Freiheitlichen geht Gemeinderatsmitglied Philipp Könighofer in die Gemeinderatswahl am 22. März. Die Langenwanger Freiheitlichen haben es sich zum Ziel gesetzt, bei der kommenden Gemeinderatswahl die absolute Mehrheit der ÖVP zu brechen. Die FPÖ geht mit einem Zehn-Punkte-Programm ins Rennen. Das Programm beinhaltet Forderungen zum Thema Wohnen, Soziales, Kultur, Jugend und Bürgerservice. „Wir werden einen fairen Wahlkampf führen, aber inhaltlich klar und unmissverständlich unsere Botschaften transportieren", so Könighofer. Aus freiheitlicher Sicht soll der Wahlkampf ein Wettbewerb der besseren Ideen werden. "Von jeglichen parteistrategisch motivierten Attacken werden wir  Abstand nehmen. Ausschließlich die inhaltlichen Versäumnisse der ÖVP werden wir Freiheitliche deutlich ansprechen“, erklärt Philipp Könighofer

Autor:

Markus Hackl aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen