30.11.2017, 12:43 Uhr

Was die Waldheimat erzählt - zum 100. Todestag des steirischen Dichters.

Langenwang: Gemeinde | Der bekannte und beliebte Autor Franz Preitler bringt passend zum 100. Todestag des Heimatdichters Peter Roseggers 1843-1918 sein 18. Buch auf den Markt. "Was die Waldheimat erzählt" - Sagen, Legenden und Begebenheiten rund um die Waldheimat und Peter Rosegger.

Natürlich darf die Langenwanger Geschichte "Als ich Christtagsfreuden holen ging" nicht im Buch fehlen. Auch heuer veranstaltet das Kulturreferat der Marktgemeinde Langenwang wie alljährlich basierend auf diese schöne Weihnachtsgeschichte die alljährliche Christtagsfreudenwanderung am 17.12. 2017 um 12.30 mit Autobussen von der Gemeinde Langenwang weg zur Waldschule und um 14.15 über den Alpsteig zurück nach Langenwang. Weitere Informationen gibt es über die Gemeinde Langenwang, für die Verpflegung ist natürlich gesorgt, wie für Unterhaltung und ein sehr schönes Rahmenprogramm. Um alles bestens organisieren zu können wird um telefonische Voranmeldung unter 03854/6155-24 oder per eMail gde@langenwang.gv.at gebeten.

"Was die Waldheimat erzählt" - bekannte, aber auch viele unbekannte Sagen, Legenden und Begebenheiten sowie aktuelle Fotos des Langenwangers Markus Haas-Rossegger und Grafiken von Martin Cremsner bereichern das neue Buch von Franz Preitler, welches ab sofort vorbestellbar ist. Für Lesungen steht der beliebte Autor wie gewohnt zur Verfügung - anzufragen bei franz.preitler@icloud.com - man darf auf das 18. Werk des beliebten Mürztalers gespannt sein; Regionalität und der Buchhandel vor Ort stehen bei ihm stets im Vordergrund.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.