Murau/Murtal
Hütten beim Weihnachtsmarkt bleiben vorerst zu

Der Lockdown versetzt die Weihnachtsmarkthütten vor der Eröffnung in eine vorzeitige Winterruhe.
3Bilder
  • Der Lockdown versetzt die Weihnachtsmarkthütten vor der Eröffnung in eine vorzeitige Winterruhe.
  • Foto: Julia Gerold
  • hochgeladen von Julia Gerold

Der Lockdown macht die Durchführung der Weihnachtsmärkte in unserer Region derzeit nicht möglich. Das Hoffen auf eine spätere Eröffnung geht allerdings weiter. 

MURTAL/MURAU. Vor einigen Tagen haben wir unsere Leser gefragt, ob Veranstaltungen bei den derzeitigen Infektionszahlen durchgeführt werden sollen. Über 40 Prozent stimmten dagegen (Umfrage). Nun wurde im ganzen Land die Notbremse gezogen und ein Lockdown verhängt.

Spätere Öffnung

Diese Entscheidung macht einigen Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Beispielsweise sind die Vorbereitungen der Adventmärkte schon abgeschlossen und die Eröffnungen waren in Planung (Bericht). Nun wurde alles verschoben. Das Hoffen auf einen Adventmarkt mit Glühwein und Maroni nach dem Lockdown wollen viele Gemeinden noch nicht aufgeben. Ob es die spätere Situation zu lässt, ist allerdings fraglich.

"Die Eröffnung am 26. November ist natürlich abgesagt. In welcher Form und ob der Weihnachtsmarkt nach dem Lockdown möglich ist, kommt auf die Situation an", heißt es vom Judenburger Bürgermeister Hannes Dolleschall.

Absage fixiert

Unterdessen hat Knittelfeld den Weihnachtsmarkt schon im Vorhinein abgesagt und auch sonstige Adventaktivitäten, beispielsweise die „Kreative Weihnachtsstadt“, können nicht stattfinden (Bericht). Allerdings wird das Christkind etwas Weihnachtsatmosphäre schaffen. Dieses ist am Montag, dem 20. Dezember, in einer Pferdekutsche in der Stadt unterwegs. Briefe an das Christkind kann man beim Wunschbriefkasten im Eingangsbereich der Stadtbibliothek abgeben. Da auch kein Besuch vom Nikolaus möglich ist, kann man am Montag, dem 6. Dezember, ein Überschungssackerl am Hauptplatz abholen. In weiterer Folge sind durch den Lockdown auch private Veranstaltungen hinfällig. Der Sekauer Alpenadventmarkt konnte beispielsweise nur vergangenes Wochenende seine Pforten öffnen.

Das könnte dich auch interessieren: 

Entwicklung der Coronafälle in den Gemeinden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen