Obdach ist wieder "farblos"

Die gelbe Farbe wurde entfernt. Foto: Mandl

OBDACH. Ein halbes Jahr lang haben riesige gelbe Kreise als Bodenmarkierungen das Ortsbild von Obdach mitbestimmt. Sie sorgten nicht nur für Aufsehen, sondern auch für Verwunderung und Kopfschütteln. Aufgemalt wurden sie aufgrund einer Ausstellung über Baukultur im vergangenen Dezember.

Hochdruck

Dabei ist allerdings etwas schief gegangen. Die Farbe sollte ursprünglich nur wenige Tage halten und durch Regen von selbst wieder verschwinden. Allerdings wurde eine falsche Farbe verwendet, die nun mit einiger Mühe und Hochdruckreinigern entfernt werden musste. Das wurde vergangene Woche erledigt. Der Gemeinde habe das nichts gekostet, wird übrigens betont.

Die Vorgeschichte der gelben Kreise

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen