KNITTELFELD
Therapiefahrzeug wurde übergeben

Die offizielle Übergabe des genialen Therapiefahrzeuges erfolgte vor dem Eingang der Lebenshilfe Knittelfeld, die heuer ihr 40-jähriges Bestehen feiert.
47Bilder
  • Die offizielle Übergabe des genialen Therapiefahrzeuges erfolgte vor dem Eingang der Lebenshilfe Knittelfeld, die heuer ihr 40-jähriges Bestehen feiert.
  • Foto: Pfister
  • hochgeladen von Wolfgang Pfister

Drei HTL-Absolventen konstruierten im Rahmen ihrer Diplomarbeit ein spezielles Therapie-Fahrrad.

Am Mittwoch, 10. März 2021, fand die offizielle Übergabe eines in seiner Funktion wohl einzigartigen Therapiefahrzeuges an die Lebenshilfe Knittelfeld statt. Mit dabei waren u. a. die jungen Konstrukteure Nico Lackner, Shefkije Kavaja und Matthias Waldhuber sowie HTL-Direktor Arno Martetschläger, Rotary-Präsident Franz Six an der Spitze einer Abordnung des Rotary Clubs Oberes Murtal, Bürgermeister Harald Bergmann, Stadtrat Erwin Schabhüttl und Marietta Wolf von der Stadtgemeinde Knittelfeld sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Knittelfeld.
Irene Grüner, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Region Knittelfeld, gab bei der Begrüßung der Gäste ihrer Freude über das Therapiefahrrad Ausdruck, das vom Rotary Club Oberes Murtal gesponsert wurde. Ihr Dank galt sowohl den Gönnern als auch der HTL Zeltweg und den drei HTL-Absolventen, auf die Direktor Arno Martetschläger natürlich mächtig stolz ist. Er sieht in dem Therapiefahrzeug den sichtbaren Beweis dafür, dass es der HTL Zeltweg nicht nur darum gehe, eine technische Ausbildung zu ermöglichen, sondern auch darum, soziales Verständnis zu vermitteln. Zwei der Konstrukteure, Nico Lackner und Matthias Waldhuber, absolvieren derzeit übrigens ihren Zivildienst bei der Lebenshilfe.

Diesen Beitrag finden Sie auch in der Print-Ausgabe Ihrer WOCHE Murtal und Murau.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen