27.12.2017, 12:54 Uhr

Schi-Stars sind im Anflug

Gelegenheit für ein Selfie mit Lara Gut und Tina Weirather gibt es bald in Obdach. Foto: GEPA pictures/Kneisl

Lara Gut, Tina Weirather und Co. kommen zum Training ins Murtal.

MURTAL. Langweilig wird es über Silvester beim Schilift Obdach ganz bestimmt nicht. "In den nächsten zehn bis zwölf Tagen haben wir 30 Teams hier", erzählt Trainings-Koordinator Manfred Mühlthaler. Über 80 Trainingseinheiten mit insgesamt fast 1.000 Teilnehmern stehen am Kalchberghang am Programm. Danach gibt es am 6. und 7. Jänner auch zwei FIS-Rennen der Herren.

Zwei Top-Stars

Neben vielen Nachwuchs- und Europacup-Läufern bereiten sich auch einige Weltcup-Teams im Murtal auf die anstehenden Technik-Bewerbe vor. Die ÖSV-Damen haben sich in Obdach ebenso angesagt wie Teams aus Kanada, Deutschland, Norwegen und Schweden. Die bekanntesten Gesichter darunter sind aber die aktuelle Dritte im Gesamtweltcup, Tina Weirather, und ihre Schweizer Trainingskollegin Lara Gut.

Zimmer ausgebucht

"Es ist viel Arbeit, aber wir werden alle unterbringen - jeder soll eine hervorragende Trainingspiste haben", sagt Mühlthaler. Da kommt die in den nächsten Tagen prognostizierte Kälte genau richtig für die Pistenmacher. "Wenn die Teams zufrieden sind, kommen sie wieder", berichtet Mühlthaler. Das sind sie beim Schilift Obdach offensichtlich, dort wird jedes Jahr fleißig trainiert. Gleichzeitig sind fast alle Zimmer im Ort ausgebucht.

Snowboarder

Auch am Kreischberg stehen am Wochenende erste Trainingseinheiten am Programm - dort sind allerdings die österreichischen Snowboarder zu Gast. Für die Freestyler rund um Olympia-Hoffnung Anna Gasser wurde am Kreischberg extra ein Lande-Airbag installiert. Mehr darüber gibt es in der nächsten Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Mehr dazu: Training und Bauernsilvester im Murtal
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.