06.08.2018, 10:31 Uhr

Schock: Lässt Kate Middleton die Hochzeit von Prinzessin Eugenie sausen?

Kate Middleton möchte ihre Schwester helfen (Foto: FAM013/FAMOUS)

Kate Middleton könnte jetzt tatsächlich die Hochzeit von Prinzessin Eugenie ausfallen lassen. Der Grund dafür: Ein Baby! Zwei Termine scheinen sich wahrscheinlich zu überschneiden und da muss sich die Herzogin entscheiden.

Auch wenn sich Kate Middleton eine Auszeit genommen hat, ist ihr Terminkalender nicht gerade leer. Wenige Wochen nach der Geburt von Baby Louis musste sie zur Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry. Und mit ihrem eleganten Style hat sie mindestens genauso viele Blicke auf sich gezogen wie Meghan in ihrem Hochzeitskleid. Doch die Trauung war nicht die einzige Ausnahme. Danach folgte auch noch der Geburtstag der Queen, bei dem sich die ganze Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace zeigen musste. Neben Prinz George, Prinzessin Charlotte durfte die Herzogin also nicht fehlen. Und auch wenn sie eigentlich frei hat, kommt nun ein neuer Termin hinzu, die Hochzeit von Prinzessin Eugenie.

Kate Middleton: Schwere Entscheidung

Es sieht so aus, als würde Kate Middleton die Hochzeit von Prinzessin Eugenie im Oktober auslassen. Der Grund dafür ist ein Baby! Aber nein, Catherine ist nicht schwanger. Sie und William erwarten kein viertes Kind, dafür bekommt Pippa aber ihr Erstes. Und als Schwester möchte Middleton sie natürlich unterstützen. Falls die Geburt also auf den Tag der Hochzeit fällt, muss Kate diese leider ausfallen lassen. Noch ist aber nichts entschieden. Wie es letztendlich kommen wird, zeigt sich am 12. Oktober. An diesem Tag wird Prinzessin Eugenie, die übrigens einen eigenen Account auf Instagram haben darf, heiraten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.