Musikalische Komödie in Bad Ischl
Se(e)liger Beethoven. Ein absurdes Theaterstück

2Bilder

Humor und Musik
Diesen Mix bietet der Alleinunterhalter Roman Seeliger bei seinem vierten abendfüllenden Klavierkabarett.

Persil-Flagge
In der Uraufführung seines Theaterstücks „Se(e)liger Beethoven“ schlüpft der Piano-Darsteller in alle Rollen von Shakespeare bis Falco. Endlich wird das Geheimnis gelüftet, wer Ludwigs unsterbliche Geliebte war. Um sich vom Vorwurf der Geschichtsfälschung reinzuwaschen, sagt Roman: „Das Ganze ist eine Persil-Flagge! Statt viraler Influenza General der Influencer.“

Mobbing auch im Himmel?
Wäre Beethovens Köchin zu Lebzeiten gefragt worden, ob es ein Leben nach dem Tod gibt, hätte sie geantwortet: „Leben nach dem Tod? Lächerlich! Irgendwann muss doch a Ruh sein.“ Im Himmel stellt sie fest, dass sie sich geirrt hat. „Hier gehts weiter mitm Mobbing“, sagt sie, verwendet ihre Perücke als Wischmob und macht einen auf Helene Wischer: „Atemlos saubergmacht!“

Von Shakespeare bis Falco
Falco rappt nach Musik von Beethoven, Shakespeare glaubt, Beethovens Lehrer gewesen zu sein, und Einzi, die Witwe des Walzerkönigs Robert Stolz, hält sich für Beethovens unsterbliche Geliebte.

Abgeschrieben oder nicht abgeschrieben
Ein jenseitiges Spektakel, in dem Ludwig vorgeworfen wird, seine fünfte Symphonie von einem anderen Komponisten abgeschrieben zu haben. So eine Frechheit! Hoffentlich kommt die Wahrheit ans Licht. In dem Piano-Kabarett „Se(e)liger Beethoven“ am Montag, 3. August 2020, um 19.30 Uhr im Museum der Stadt Bad Ischl. Eintritt frei, Beethoven-Fans zahlen die Hälfte. Bitte wahren Sie Abstand, Sie gefährden sonst Ihre Mundschutzvermutung.

Homepage Roman Seeliger
Roman Seeliger

Fotos:
Mit freundlicher Genehmigung des Karikaturisten Maximilian Peleska,
Foto Roman Seeliger


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen